Videoüberwachung privat und Gewerbe

Videoüberwachung schützt vor Einbrüchen und Vandalismus, und hilft im Ernstfall dabei, Täter zu identifizieren.

Unsere Artikel

Unser Team verfügt über jahrelange Erfahrung in den Bereichen Videoüberwachung und Videosicherheitstechnik. Vor Eröffnung unseres Shops haben wir für Sie eine Vorauswahl getroffen, weshalb es erst einmal hieß: Eine Unmenge an Überwachungskameras testen, vergleichen und bewerten. Jetzt können wir Ihnen eine gute Mischung aus unterschiedlichen Überwachungskameras mit verschiedenen Funktionen und Preisen anbieten. So ist für jeden etwas dabei, der eine Überwachungskamera online kaufen möchte.


In unserem Online Shop finden Sie unterschiedliche Überwachungssysteme, die vor allem auf Kameratechnik beruhen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Grundstück oder Ihren Laden mit einer Videokamera überwachen wollen, finden Sie bei uns genau das Modell, das für Ihre Zwecke geeignet ist. Ob IP KameraÜberwachungskamera WLAN, Überwachungskamera mit SIM Karte oder Kameras für Hobby und Freizeit - unser ausgewähltes Sortiment deckt alle Funktionen und Einsatzbereiche der Kameraüberwachung ab.
 

Wozu sollte ich mir eine Überwachungskamera installieren?

Dieses Diskussionsthema ist so alt wie die Videoüberwachung und wird auch keine klaren Sieger oder Verlierer zeigen, weil der Zweck einer Überwachungskamera sehr stark von Emotionen geleitet ist.

Die Gegner der Videoüberwachung bezweifeln, dass eine am Haus installierte Kamera den Einbruch verhindert, und dass eine sichtbare Kamera suggeriert, es könnte in diesem Haus viel zu holen sein. Des Weiren scheint ein nicht ausreichender Schutz der Videodaten und die Verletzung der Privatsphäre ein wichtiger Grund zu sein, die Videoüberwachung als Sicherheitsaspekt abzulehnen.

Es hat in den letzten 30 Jahren viele Umfragen, Analysen, Erhebungen und Statistiken gegeben, die versucht haben, herauszufinden, welche Auswirkungen Überwachungskameras auf die Kriminalitätsrate ausüben. Interessanterweise sind bei diesen Analysen nur sehr selten die Personen befragt worden, die sich mit diesem Thema auskennen: Die Einbrecher! Es gab vor einigen Jahren eine Befragung von Insassen in US amerikanischen Gefängnissen, die wichtige Gründe aufzählen sollten, warum sie nicht in ein potentielles Objekt einbrechen. Tatsächlich wurde mit großem Abstand das parkende Auto vor der Tür oder in der Einfahrt genannt. Hunde sowie höhere Zäune wurden als zweithäufige Gründe genannt. Am Haus angebrachte Sicherheitseinrichtungen wie Alarmanlage und Überwachungskamera waren für die Diebe ebenfalls ein Grund, sich nach einem anderen Objekt umzuschauen.

Die oben genannten Gründe sorgten dafür, dass das Grundstück erst gar nicht betreten wurde. Insofern sind diese Maßnahmen als präventiv zu sehen.

Die Videoüberwachung wird nicht verhindern können, dass sich der Einbrecher Zugang zum Haus verschafft. Dies ist nur mit mechanischer Sicherheitstechnik wie Rolladensperren, solider Tür- und Schlosstechnik und einbruchsicheren Fenstern möglich. Es ist als rein präventive Maßnahme zu sehen.

Moderne Überwachungskameras verfügen über viele nützliche Funktionen: Sollte sich jemand unbefugt Zutritt zum Grundstück verschaffen, wird die Kamera auf Bewegungserkennung reagieren und eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone oder Tablet schicken und Sie darüber informieren. Jetzt sind sie in der Lage, Nachbarn oder die Polizei zu benachrichtigen. Möglicherweise befinden Sie sich in der Nähe und können selbst nach dem Rechten sehen. Es muss ja nicht immer ein Einbrecher sein.

Installation und Betrieb einer Kameraüberwachung auf eigenem Grundstück ist natürlich zulässig und legitim, wenn darauf geachtet wird, dass keine Nachbargrundstücke oder öffentlichen Wege und Plätze mit überwacht werden. Um Ärger und Diskussionen zu vermeiden, lässt sich auch ein Hinweischild am Grundstückseingang anbringen. Rechtlich sind Sie aber auf der sicheren Seite. Wie die übrigen Familienmitglieder dies bewerten, ist natürlich eine andere Sache. Im Vorfeld sollte auf jeden Fall darüber gesprochen werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die aufgenommenen Videos nur von bestimmten Personen gesichtet werden dürfen. Auch der Live-Zugriff auf die Überwachungskamera über ein APP kann auf bestimmte Personen limitiert werden.

 

Unsere Videokameras sind nicht nur als Überwachungssystem einsetzbar

Die meisten unserer Produkte können Sie übrigens nicht nur als Überwachungskamera nutzen, sondern auch für verschiedene Zwecke einsetzen: als Wildkameras, StallkameraEndoskopkamera für KFZ Werkstätten oder Fahrzeuge oder als Dashcam. Auch Kameras für Hobby und Freizeit finden Sie in unserem Online Shop. So finden Sie Actioncams aus allen Preisklassen, mit denen Sie tolle Aufnahmen beim Mountainbiken, Skifahren, Surfen oder Klettern machen können. Astronomiekameras, die für Teleskope geeignet sind, Outdoorkameras für Aktivitäten im Freien wie Golf, Wandern oder Angeln gibt es ebenfalls. Sie möchten von unterwegs Ihr Ferienhaus, Ihr Boot oder Ihren Kleingarten im Blick haben? Auch das ist mit vielen unserer Kameras und Überwachungssysteme möglich.



Sicherheit und Schutz für Ihre Liebsten

Die Überwachungskamera kommt auch dann zum Einsatz, wenn Sie für die Sicherheit von Menschen sorgen möchten. Daher bieten wir ebenfalls Babyphones an oder Kameras als Babyphone für Senioren. Immer beliebter wird es auch, die Videokamera zur Hundekamera zu machen, um zu beobachten, was Hund und Katze machen, wenn sie allein Zuhause sind.



Professionelle Anwendungsgebiete der Videoüberwachung

Überwachungssysteme lassen sich außerdem für professionelle Anwendungen einsetzen. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter oder Rettungspersonal mit dem gesammelten Videomaterial, oder sichern Sie Ihre Autowerkstatt mit Kameraüberwachung. Schützen Sie Ihre Tankstelle vor Benzinklau oder Immobilien vor Einbruch und Vandalismus. Tierpensionen, Hundepensionen und Reitställe setzen Überwachungskameras dafür ein, sich zu vermarkten.

 

In unserem Sortiment finden Sie Ihre Videoüberwachung für außen und innen, welche mit Nachtsicht und WLAN Kameras, die Sie per App steuern.

Die klassische Kamera App, die wir für unsere Modelle empfehlen ist IMOU, die auf Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOs läuft. In unserem Online Shop gibt es aber auch klassische per Ethernet gebundene IP Kameras. Einige Modelle verfügen über Bewegungserkennung oder haben eine Audio Funktion mit eingebautem Lautsprecher und Mikrophon. Es gibt sowohl die Möglichkeit, Überwachungsbilder in der Liveansicht bzw. im Videostream zu betrachten oder sie auf einer in der Kamera integrierten SD Karte zu speichern. Eine Infrarotkamera könnte interessant sein, wenn Sie vor allem nachts filmen möchten.

 

Vieles ist möglich - wir helfen gerne!

Sie sehen also: Ein Überwachungssystem und eine Überwachungskamera ist für eine Vielzahl von Zwecken einsetzbar. Bei uns können Sie Ihre Überwachungskamera günstig kaufen - ohne Versandkosten!

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl der passenden Videoüberwachung für`s Haus? Der Auswahlassistent und die Filtersuche helfen Ihnen bei der Suche nach der richtigen Kamera.

Unser virtueller Kameraberater unterstützt Sie ebenfalls bei der Auswahl Ihrer Kamera. Natürlich stehen wir auch jederzeit gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

 

Rechtliches bei der Kameraüberwachung beachten

In Deutschland gelten recht strenge Regeln, wenn es darum geht als Privatperson Kameras anzubringen. Achten Sie daher darauf, mit der Videoüberwachung nur Ihr Privatgrundstück zu filmen. Nachbargrundstücke, Gehwege und sonstige öffentliche Orte sind tabu. Im Ernstfall könnte Ihnen sonst ein Bußgeld drohen, da Sie Persönlichkeitsrechte verletzen. Dann wäre gegebenenfalls auch das Videomaterial unbrauchbar, wenn Sie damit einen Einbrecher überführen wollen. Eine wichtige Maßnahme, die Sie daher auf jeden Fall ergreifen sollten: gut sichtbar Hinweisschilder anbringen. Die schrecken am Ende auch potenzielle Diebe ab. Hie geht`s zu einer ausführlichen Erklärung Hinweisschild Videoüberwachung.