Neue Unterwasserkameras für Teich und Schwimmbad

21.06.2019 17:58

Neue Unterwasserkameras / Teichkameras im Angebot!

Holen Sie sich beeindruckende Unterwasseraufnahmen Ihrer Teichbewohner auf Ihr Smartphone / Tablet oder auf Ihren PC!


Mit 4 neuen Unterwasserkameras erweitern wir das Angebot der Teichkameras, wobei der Schwerpunkt auf Robustheit, hochauflösenden Videos und Bedienungsfreundlichkeit liegt.

Mit allen Versionen haben Sie innerhalb von Minuten Ihr Smartphone / Tablet eingerichtet und können von jedem Ort der Welt die Live-Videos anschauen, ohne komplizierte Router-Einstellungen vorzunehmen oder Portweiterleitungen und Dyn DNS Adressen einzurichten - dank der P2P Technologie!

Alle Modelle sind aus rostfreiem Material, Edelstahl oder Aluminium, je nach Ausführung. Das Netzwerk-Kabel zur Unterwasserkamera ist aus speziellem, wasserbeständigem und verrottungsfreiem Material, zusätzlich ist es zugentlastet. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass der Unterwassereinsatz besondere Bedingungen schafft, die langlebiges Material voraussetzen.

Es stehen verschiedene Betrachtungswinkel zur Verfügung: Mit den 80° Versionen (mit 2MP Auflösung oder mit 5MP Auflösung) decken Sie große Teile eines rechteckigen Beckens ab. Für andere Teichformen, die auch einen größeren Winkel erfordern, haben wir die 2mm Version mit einem Betrachtungswinkel von 150°, der schon fast ein Panoramavideo bietet. Zudem gibt es eine Version mit variablem Objektiv, was sich elektrisch verstellen lässt. Hier wählt man bequem vom PC aus einen Winkel zwischen 30° und 95°; es ist also für jede Anwendung etwas dabei.

Wenn die Videos nicht nur über Smartphone/Tablet oder PC betrachtet werden sollen, bietet sich die Aufnahme der Videos an. Alle Unterwasserkameras verfügen über das sogenannte ONVIF Protokoll, das einen Industriestandard bietet und die Implementierung der IP-Kameras in vorhandene Netzwerkvideorekorder (NVR) oder NAS Systeme ermöglicht. hierüber lassen sich die Videoströme rund um die Uhr aufzeichnen und je nach Festplattenkapazitäten für Wochen oder Monate aufzeichnen.

Es gibt über die Installation im Koiteich hinaus viele Anwendungsbeispiele für Unterwasserkameras:

Hälterungen für die Fischzucht

Überwachung von Schwimmbädern

Erstellung von Schulungsvideos für den Tauchsport

Kontrolle von Klarwasserzonen in Klärwerken

Meerestechnische und ozeanographische Anwendungen

Aquazoos

Für welchen Zweck die Unterwasserkameras auch eingesetzt werden, sie bieten ein einzigartiges Erlebnis, Fische unter Wasser zu beobachten oder faszinierende Lichtspiele der Sonnenstrahlen im Video festzuhalten.