+49 (0)2433 - 96 42 580

Parkplätze, Parkhäuser

Überwachungskameras für Parkhäuser und Parkplätze

Diebstahl, Vandalismus, Fahrerflucht, Autoaufbrüche, Angriffe auf Menschen ? in Parkhäusern und auf Parkplätzen kommt es häufig zu solchen Straftaten. Eine der ersten Anlaufstellen von Geschädigten sind dann die Parkhausbetreiber, der mithilfe von Videoüberwachung schnell zur Aufklärung beitragen können.

RF6203IR-Z12 Full HD Kamera mit Motorzoom und Nachtsichtfunktion

159,95 € *
sofort verfügbar

Dahua IPC-SD22204T-GN-W Steuerbare Full HD Kamera mit WLAN Funktion

169,95 € *
sofort verfügbar

RF6303IR-A Überwachungskamera 3 Megapixel mit Nachtsicht

139,95 € *
sofort verfügbar

RF3303IR-A 3 Megapixel Kamera mit Nachtsicht-Funktion

139,95 € *
sofort verfügbar

Dahua DH-KIT Kameraset mit Rekorder und 4 Kameras

ab 299,95 € *
sofort verfügbar

RF6103IR-A 1,3 Megapixel Kamera mit Nachtsicht-Funktion

99,95 € *
sofort verfügbar

AP-P1064 schwenkbare Full HD Videokamera mit 3G/4G/LTE Übertragung

239,95 € *
sofort verfügbar

Dahua HFW1320S-W Kompakte 3 Megapixel Kamera mit W-LAN und Nachtsicht-Funktion

139,95 € *
sofort verfügbar
Die Videoaufnahmen können nämlich als Beweismittel bei der Polizei vorgelegt werden. Das bietet Ihnen als Betreiber eines Parkhauses eine enorme Zeitersparnis. Außerdem können Sie sich selbst vor Schadensersatzansprüchen schützen, wenn Geschädigte behaupten, ein Defekt im Parkhaus trage die Schuld am Unfall und somit der Beschädigung ihres Autos. Im Zweifelsfall können Sie die Aufnahmen der Versicherung übergeben.

Auch wenn Sie einen Fuhrpark besitzen, ist es sinnvoll, Überwachungskameras anzubringen. So schützen Sie Ihr Eigentum vor Diebstahl und Vandalismus. Gut sichtbar angebrachte Hinweisschilder auf die Videoüberwachung halten viele Täter sogar davon ab, ihr Unwesen zu treiben.

Was sollte eine Überwachungskamera für Parkhäuser, Parkplätze und Fuhrparks leisten?

Überlegen Sie vor dem Kauf einer Überwachungskamera, welche Funktionen sie mitbringen sollte. Ist Ihr Parkhaus, Parkplatz oder Fuhrpark nicht überdacht? Dann sollten Sie darauf achten, wetterfeste, robuste Kameras zu verwenden. Sie möchten auch nachts filmen? Dann sollte die Kamera mit Nachtsicht-Funktion ausgestattet sein.

Viele Systeme bieten Ihnen die Möglichkeit, über das Internet von einer Zentrale aus zu überwachen, die nicht unmittelbar vor Ort ist. So können Sie vom Tablet, Smartphone oder PC aus nach dem Rechten sehen. Das spart Personalkosten. Auch können Sie die Kamera so einstellen, dass Sie per Mail oder SMS benachrichtig werden, wenn sich nachts etwas auf Ihrem Gelände tut ? das System schlägt bei Bewegung Alarm. Dank des Bewegungssensors können Sie auch festlegen, dass die Kamera nur bei Bewegung aufzeichnen soll, so müssen Sie nicht rund um die Uhr aufnehmen. Das erleichtert Ihnen im Schadensfall das Durchsuchen der Aufnahmen.

Wenn Sie sich unsicher sind bei der Auswahl der Kamera, können Sie unseren Online-Kameraberater zu Rate ziehen. Legen Sie die Anforderungen an Ihre Überwachungskamera fest und er zeigt Ihnen, welche Kameras dazu passen. Sollten Sie  noch Fragen haben, bevor Sie eine Überwachungskamera kaufen, können Sie selbstverständlich unser Service-Team kontaktieren.

Rechtlicher Hinweis zur Überwachung von Parkplätzen und Parkhäusern

Bevor Sie in Ihrem Parkhaus, auf Ihrem Parkplatz oder ihrem Fuhrpark Videokameras zur Überwachung anbringen, sollten Sie sich über die rechtlichen Bestimmungen informieren. Beispielsweise ist es unbedingt notwendig Hinweisschilder anzubringen, die deutlich zeigen: Hier wird videoüberwacht.