Für den Fachmann gängige Begriffe, für den Anwender oft unverständliche Begriffe, die in Prospekten und Datenblättern verwendet werden.

Wer kennt schon Begriffe wie WDR, AGC und POE? Wenn ein Überwachungssystem für das eigene Haus geplant sind, werden diese Begriffe allerdings sehr wichtig, denn das Ergebnis einer Überwachungskamera sollte perfekt sein, da sich die Investition sonst nicht lohnt. Wenn die Kamera nicht das tut, was sie soll, dann ist das Ergebnis nicht brauchbar.

Es ist also besser, sich vor Anschaffung einer Überwachungskamera ein wenig mit dieser Materie aueinander zu setzen.

Wenn Sie den Aufwand scheuen, dann zögern Sie bitte nicht, unser Team von Blick-Store anzurufen oder ein mail an die service@blick-store zu schicken.


Wir beraten Sie gerne bei der Planung und Umsetzung einer Überwachungsanlage!

123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü alle

POE

POE ist die Abkürzung für Power over Ethernet und beschreibt die Spannungsversorgung des angeschlossenen Gerätes über das vorhandene Netzwerkkabel. Durch die Verwenung von POE spart man die externe Spannungsversorgung und dementsprechend die Kabelverlegung. Das Gerät ist dann mit nur einem Kabel an einem Switch angeschlossen, um sowohl die Daten zu übertragen als auch das Gerät mit Spannung zu versorgen.

Voraussetzung hierfür ist,

a. daß das angeschlossene Gerät POE tauglich ist

b. daß ein sogenannter POE-Switch 

verwendet wird.

POE Switche sind heutzutage ein Standardprodukt und unterscheiden sich kaum im Preis. Bitte darauf achten, daß der Switch tatsächlich ein POE-Switch ist.